Nicht genügend Arbeitsspeicher

Fehlermeldung Arbeitsspeicher

Das Phänomen mit dieser Meldung haben wir erst ab der Version von Windows 10. Die in der Überschrift angegebene Fehlermeldung erscheint, obwohl im Taskmanger ausreichend Arbeitsspeicher angezeigt wird. Dementsprechend liegt die Ursache hierfür im Regelfall an einem zu kleinen Zwischenspeicher.

nicht genügend Arbeitsspeicher

Somit ist die Schuld an dieser Fehlermeldung in aller Regel an einem zu kleinen Zwischenspeicher im System zu suchen. Der als „Desktopheap“ bezeichnete Speicher wird vom Betriebssystem für alle geöffneten Fenster verwendet. Wenn diese Fehlermeldung öfter auftaucht, kann diese nur durch eine Anpassung in der Registry abgestellt werden. Hierzu muss die in der Grundinstallation festgelegte Speicher Zuordnung des Heaps angepasst werden.

Anpassung in der Registry

Bevor wir Änderungen in der Registry vornehmen, bitte die entsprechenden Vorsichtsmaßregeln beachten. Hierzu ist eine kurze Anmerkung als Hinweis auf dieser Seite zu beachten. Nachstehend der Ablauf für die erforderliche Änderung.

  1. Wir öffnen den Registrierung Editor über das Ausführen Fenster. Die Kurzform dieses Aufrufes ist mit der Tastenkombination „Windowstaste und R“ schnell getan. Wer lieber mit der Maus arbeitet kann ebenfalls auch unten links auf den Startbutton gehen und mit der rechten Maustaste das Kontext Menü öffnen. Hier dann auf „ausführen“ aktivieren. In dem nun geöffneten Dialogfeld „regedit“ eingeben und mit OK bestätigen.
  2. Im nun geöffneten Editor diesen Pfad folgen:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\SubSystems

  3. In der rechten Fenster Hälfte finden wir den Eintrag „Windows“. Diesen öffnen wir mittels Doppelklick mit der linken Maustaste.
  4. Hier suchen wir den Eintrag „SharedSection“ in der Zeile Wert.
    SharedSection in der originalen Zuweisung

  5. Nun erhöhen wir den vorhandenen 2. Wert von 20480 um weitere 512 kB auf 20992. Den 3. Wert von 768 erweitern wir um weitere 256 kB auf 1024.
    SharedSection nach der Erweiterung 

  6. Wir schließen den Editor und starten unseren PC neu. Nach dem Neustart ist diese Fehlermeldung nicht mehr vorhanden.

Hintergrundinformation

Der Eintrag „SharedSection“ hat folgendes Format: „SharedSection=xxxx, yyyy, zzzz„. Wichtig sind hierbei der zweite und dritte Wert. 

Der zweite Wert definiert die Desktopheaps für jeden Desktop, welcher einer „interaktiven Arbeitsstation“ angehört. Diese Werte werden in Kilobyte (kB) eingetragen.

Der dritte Wert ist identisch zum 2. Wert, bezieht sich jedoch auf „nicht zugeordnete“ Arbeitsstationen.

Entsprechend den aktuellen Betriebssystemen wird der Speicher dynamisch belegt. Somit gibt es theoretisch keine Begrenzung dieser Speicherbelegung. Wenn wir jedoch zuviel Speicher dem Desktopheap zuweisen, kann es die Leistung beeinträchtigen. Diese Speichergröße wird durch den physikalischen Arbeitsspeicher nicht beeinflusst und kann somit auch durch hinzufügen von weiterem RAM Speicher nicht geändert werden. Überdies haben wir ja schon bereits beim Auftreten der Fehlermeldung dieses checken können (Taskmanager). 

 

Updated: 4. Oktober 2018 — 14:01