INFOPORTAL BERLIN

Immer wiederkehrende Fragen einfach erklärt

Zenmeister

Die Geschichte vom ZenMeister

 Der ZenMeister

Zurück zur Auswahl

Es gibt die Geschichte vom Zen Meister in Fernost. Dieser hatte verschiedene Schüler aus fern und nah welche zu ihm gingen um einen Rat einzuholen. Eines Tages kommt ein Schüler und möchte von dem Meister wissen, wie er ein bestimmtes Vorhaben umsetzen kann.

Bevor sich der Schüler versieht, nimmt der Meister seinen Kopf und drückt ihn an dem vorbeifließenden Fluss unter Wasser. Der Schüler lässt es mit sich geschehen, da er annimmt dass es zu dem Teil gehört was der Meister ihm sagen möchte. Nach 20-30 Sekunden hält der Schüler immer noch Still. Nach 40 Sekunden wird es ihm langsam unheimlich, da ihm inzwischen die Luft aus geht. Dann, nach etwa 60 Sekunden, hält er es nicht mehr aus und wehrt sich mit allen Kräften gegen den Meister der ihn immer noch unter Wasser drückt. Mit letzter Kraft gelingt es ihm sich zu befreien und er bringt nach Luft.Der Zen - Meister in Aktion

Was war denn das eben

Nachdem er wieder zu Kräften gekommen ist, fragt er den Meister was das eben gewesen sein soll. Meister, ich wollte doch nur einen Rat von dir wie ich meine Idee erfolgreich umsetzen kann. Daraufhin antwortete der Meister, genau das was du wolltest habe ich eben gemacht. Wenn du dein Projekt umsetzen möchtest setze alle die Kraft ein wie du sie soeben eingesetzt hast um dich aus dem Wasser zu befreien. Wenn du das berücksichtigst und mit festem Willen und allem Einsatz daran gehst, so wirst du auch erfolgreich sein.

Logische Schlussfolgerung

Was können wir aus dieser Geschichte für uns mitnehmen, wie können wir sie für uns umsetzen. Die meisten in den Geschäften möchten gerne erfolgreich sein und mehr erreichen. Wer alleine lebt und ein tristes Singledasein fristet, würde vielleicht gern einen passenden Partner finden. Hier könnten wir jetzt diverse Beispiele anführen, wo man eine entsprechende Verbesserung herbeiwünscht. Der Haken hierbei ist nur, dass wir genau wie in dem Beispiel des Zen Meister zusätzliche Kräfte aktivieren müssen um unser Ziel zu erreichen.

Abgesehen von den etwa 5 % Erfolgreichen ist kaum jemand dazu bereit zusätzliche Freizeit zu investieren oder auf eingefahrene Bequemlichkeit zu verzichten. Mit dieser Erkenntnis bleibt uns nichts weiter übrig, als den inneren Schweinehund zu überwinden und mit vollster Leistung sich um den eigenen Geschäftsaufbau zu kümmern.

Zurück zur Auswahl

Updated: 29. Januar 2018 — 18:58
INFOPORTAL BERLIN © 2017 >> Impressum << - >> Datenschutz << - >> Disclaimer << Frontier Theme