INFOPORTAL BERLIN

Immer wiederkehrende Fragen einfach erklärt

Programmierung

Programmierung von Anwendungen und Webseiten

Für die Programmierung gibt es unzählige Veröffentlichungen und Arbeitshilfen. Immer gleiche Fragen zu diesen Themen haben mich dazu veranlasst diese Seite hier zu gestalten. Nach über 30 Jahren Programmier Erfahrung lässt auch mich vergessen, wie schwierig oftmals die einfachsten Grundlagen zu verstehen sind. Die Grundlagen werden zu schnell abgearbeitet und unzureichend erklärt. Die Beispiele auf dieser Seite zeigen wichtige Grundlagen zum Verstehen. Einzelheiten auch auf der internen Seite zur Web Entwicklung.

Online oder Offline Programmierung

Programmierung bei fragmich.berlinFür eine Online Programmierung benötigt man ein sogenanntes Hosting Paket eines Webhosters. Dieser stellt Speicherplatz auf einem Server zur Verfügung. Hierauf können wir dann unser Programm installieren und bearbeiten. Eine recht einfache und trotzdem sehr umfangreich Programmier-Umgebung ist z.B. WordPress. Ferner benötigen wir noch eine sogenannte Domain, also einen Namen und Adresse. Mit diesem Namen rufen wir dann unser Programm auf. Einen seriösen deutschen Anbieter den ich mit gutem Gewissen empfehle finden Sie hier (aus Datenschutzgründen entfernt) .

Ist das CMS System installiert, kann sofort Online mit den weiteren Programmier – Arbeiten begonnen werden.

 

Offline Programmierung

Die Offline Programmierung hat unbestritten klare Vorteile. Der wichtigste Punkt ist hier, wir brauchen keinen Internet Zugang um an dem Programm zu arbeiten. Ferner müssen wir uns bei der Entwicklung keine Gedanken über Online User machen. Wir können somit unbedenklich daran arbeiten, erweitern, ausprobieren und testen. Nach der Fertigstellung wird das Programm dann mittels FTP Programm auf den Server unseres Hosting Anbieters hochgeladen. Weitere Anpassungen oder Erweiterungen können dann immer noch Online durchgeführt werden.

Was wird bei offline Programmierung benötigt.

Für die Ausführung von Internetseiten über den Browser installieren wir ein Testsystem. Hierzu benötigen wir einen Webserver. Einer der am meist benutzten Server im Internet ist der Apache HTTP Server. Weiterhin wird zum Ausführen einer Datenbank  die MySQL Software eingesetzt. Ferner müssen noch die Script-Sprachen Perl und PHP unterstützt werden. Dieses alles finden wir für Windows Rechner in der frei verfügbaren Software „XAMPP„. Dieses komplette Paket enthält alles was dafür benötigt wird.

Für die Erstellung des sogenannten Source Code benötigen wir noch einen Editor. Am besten ist einer der die Programmier Befehle kennt und automatisch vervollständigt. Es gibt einen kostenlosen der hierfür geeignet ist, der Adobe Brackets. Als letztes empfehle ich für die Programmierung und zur Kontrolle der fertigen Anwendung den Browser von Google Chrome. Wer einen anderen Browser wie Firefox oder Opera benutz, kann diesen gern weiter verwenden. Man sollte aber den Chrome zusätzlich installieren. Für die einzelnen Lernabschnitte kann man so besser nachvollziehen wie man damit arbeitet.

Jeder der sich mit dieser Art von Programmierung beschäftigt kann die offline Programmierung und die online Programmierung parallel durchführen. Wie man seine Daten von einem Server auf den lokalen Rechner importiert findet ihr auf der Seite „Localhost installieren“. Hier wird die Vorgehensweise genau beschrieben. Dazu gehört auch der Import und Export der Datenbank. Ist alles erst einmal eingerichtet, kann man seine Entwicklung auf dem lokalen Rechner durchführen. Ich bevorzuge diese Methode, da somit die online gestellte Seite nicht beeinflusst wird. Ist ein Teil neu fertiggestellt, lade ich die Veränderung zum Server hoch.

Updated: 20. März 2018 — 0:07
INFOPORTAL BERLIN © 2017 >> Impressum << - >> Datenschutz << - >> Disclaimer << Frontier Theme